Hinweis zu externen Verlinkungen
Hückeswagen NachrichtenOberbergTourismusVeranstaltungen

Hückeswagen: Kabarett mit Monika Blankenberg

ARKM.marketing

Hückeswagen – Am Samstag, den 27.08.2016 ist Kabarettistin Monika Blankenberg zu Gast im Hückeswagener Kultur-Haus Zach an der Islandstraße und präsentiert ihr aktuelles Programm „Altern ist nichts für Feiglinge!“. Ausgestattet mit spitzer Zunge und Humor führt Monika Blankenberg durch das Programm. So durchleuchtet sie allgemeine Aussagen wie „Ich wollte immer nur „18“ werden. Und das dauerte ewig. Das muss…. letztes Jahr gewesen sein. Oder im vorletzten? Warum hat die Zeit es bloß so entsetzlich eilig? Warum kommt nach Ostern gleich Weihnachten und dann schon wieder Ostern?“ Beginn ist um 20:00 Uhr.

 Kabarettistin Monika Blankenberg (Quelle: M. Blankenberg)
Kabarettistin Monika Blankenberg (Quelle: M. Blankenberg)

Entschlossen zieht Monika Blankenberg die Notbremse und findet sich in einer Gesellschaft wider, die sich zwar nicht mehr ausreichend vermehrt, aber demnächst wohl „Abwrackprämien“ für 35- Jährige bezahlt. Und während Monika Blankenberg augenzwinkernd und humorvoll den Begriff „altern“ seziert und sich einem vollkommen irrwitzigen Zeitgeist mutig in den Weg stellt, wird „Oma Anna“ trotz ihres hohen Alters noch mal kämpferisch. Zur „Oma Anna“ wird Monika Blankenberg vor Ihren Augen.

Eine Verwandlung, die Sie erleben sollten. Hier beweist sie auch ihr enormes schauspielerisches Talent.

Ein Programm für alte Junge und jung gebliebene Alte, gegen Jugendwahn und Altersstarrsinn, gegen hängende Mundwinkel und für mehr Lachfalten. „Altern“ bedeutet schließlich nichts anderes als „leben“.

Dieses Programm ist gesellschaftskritisch und politisch, witzig und ironisch. Wenn auch ihre Geburtstagstorten mittlerweile aussehen wie „Fackelzüge“, folgen sie doch einfach der Einladung zu einem Abend gemeinsamer Lachfaltenbildung, denn: „Ab sofort wird auf den Bühnen offiziell und ungeniert gealtert. Und Vorsicht, diese Frau ist absolut authentisch.

Karten zum Preis von 12,00 Euro im Vorverkauf sind erhältlich in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de. An der Abendkasse kosten die Karten 15,00 Euro.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"