Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Blaulichtreport OberbergHückeswagen NachrichtenOberberg

Hückeswagen: Einbrecher im Industriegebiet Hückeswagen aktiv

ARKM.marketing

Hückeswagen (ots) – In drei Firmen im Industriegebiet Hückeswagen-Windhagen brachen unbekannte Täter im Tatzeitraum von Samstag, 16:00 Uhr bis Montag (14.03.), 05:30 Uhr ein.

In der Heinrich-Schicht Straße wurden zwei Firmen heimgesucht. In beiden Fällen hebelten die Täter ein Fenster auf. In einer Firma öffneten die Täter gewaltsam den Büroraum und verschiedene Schränke und durchsuchten diese. Sie flexten einen Tresor auf und entwendeten eine Metallkassette mit Bargeld. Zudem nahmen sie noch Werkzeuge mit.

In der anderen Firma stellten die Beamten Hebelspuren an mehreren Fenstern fest. Es gelang den Tätern ein Fenster aufzuhebeln. Ob etwas entwendet wurde, muss noch ermittelt werden. Eine weitere Firma suchten die Einbrecher in der Adam-Opel-Straße auf. Wie die Täter in das Gebäude gelangten, muss noch geklärt werden. Innerhalb des Objektes durchsuchten sie mehrere Schränke und entwendeten fünf Modellautos.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Tel. Nr. 02261 81990.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"