Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenHückeswagenVerschiedenes

Evakuierung in Hückeswagen aufgehoben

Hückeswagen – Evakuierung aufgehoben – Bewohner können in ihre Häuser zurückkehren.

(ANZEIGE - ARKM.marketing)

Die Evakuierung der Häuser, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (14./15.07.) aufgrund der Gefährdung durch den Damm des Beverteiches in Hückeswagen vorgenommen werden musste, ist ab sofort (16.07.2021) aufgehoben. Dies bedeutet, dass alle Bewohner in ihre Häuser zurückkehren können. Insbesondere sind dies die Straßen und Ortslagen:

  • Hartkopsbever
  • Kleineichenweg
  • Bevertalstraße
  • Peterstraße (Seite zur Wupper)
  • Mühlenweg
  • Färberweg
  • Walkerweg
  • Weberweg
  • Tuchmacherweg
  • Reinshagensbever
  • Pixberger Mühle
  • Schwarzer Weg
  • Brücke
  • Fuhr

Der Damm des Beverteiches vor der Ortslage Hartkopsbever ist standsicher. Auch der Überlauf aus der Bevertalsperre konnte deutlich reduziert werden. Der Wasserpegel sinkt daher weiterhin konstant, so dass kein Bruch des Dammes mehr zu befürchten ist. Die Experten des Wupperverbandes und der Unteren Wasserbehörde des Oberbergischen Kreises werden aber weiterhin den Zustand des Dammes überprüfen.

Auch die Bevertalstraße ist ab 10.00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Sollte es weitere Fragen geben, wenden Sie sich bitte an die Telefonnummer 02192 / 88-753.

Quelle: Schloss-Stadt Hückeswagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"