Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergHückeswagen Nachrichten

Dhünntalsperre: Fahrerflucht und auslaufendes Öl

ARKM.marketing

Hückeswagen – Beim Befahren eines an das Wasserschutzgebiet der Dhünntalsperre angrenzenden und für Fahrzeuge eigentlich gesperrten Forstwirtschaftsweges hat sich zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen (15./16.05.2021) ein noch unbekanntes Fahrzeug die Ölwanne aufgerissen; die Stadt Hückeswagen setzt eine Belohnung von 500 Euro aus, um Hinweise zu dem Verursacher zu erlangen.

Gegen 08.00 Uhr am Sonntag war die Ölspur auf dem von Hückeswagen-Bockhacken in Richtung Wermelskirchen-Dhünn verlaufenden Weges entdeckt worden. Ein unbekanntes Fahrzeug hatte bei der Fahrt über die zum Teil mit tiefen Furchen versehenen Strecke mit dem Unterboden aufgesetzt, wobei die Ölwanne Schaden nahm. In der Folge lief eine große Menge Motoröl aus und drang auf einer Strecke von etwa 400 Metern in das Erdreich ein. Der Verursacher kümmerte sich nicht weiter um den entstandenen Schaden und entfernte sich.

Die Stadt Hückeswagen veranlasste die Entsorgung des verunreinigten Erdreichs, welche mit erheblichen Kosten verbunden ist; für Hinweise, die zur Ermittlung des Verursachers führen, setzt die Stadt Hückeswagen eine Belohnung von 500 Euro aus.

Die Polizei ermittelt zudem wegen Verkehrsunfallflucht und bittet um Hinweise zu dem Vorfall an der Dhünntalsperre an das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"