HückeswagenPolitik in OberbergSoziales und BildungVeranstaltungen

Bürgergespräch: Wie soll der untere Schulhof der KGS genutzt werden?

Die Schloss–Stadt Hückeswagen lädt die Anwohner und Eltern der Löwengrundschule zu einem Bürgergespräch über die künftige Nutzung des unteren Schulhofs der ehemaligen katholischen Grundschule (KGS) am 26.09.2019 um 16:00 Uhr ein.

In der letzten Ratssitzung am 18. Juni wurde in der Einwohnerfragestunde über die Nutzung des unteren Schulhofs der ehemaligen KGS an der Kölner Straße gesprochen. In der gemeinsamen Sitzung des Bau- und des Schulausschusses am 6. Juni war zuvor auf Anregung aus dem Rat vorgestellt worden, wie der untere Schulhof als Parkplatz für Anwohner und Besucher des Friedhofs genutzt werden könnte.

Die neue mögliche Nutzung als Parkraum ließ aber den Wunsch aus der Bürgerschaft erkennen, über das Thema noch einmal zu sprechen. Fehlende Parkmöglichkeiten in der Altstadt und Entlastung der Anwohner bei der Parkraumsuche einerseits und möglicherweise dann fehlende Bewegungsflächen für Kinder anderseits stehen als Pro und Contra im Raum.

Bürgermeister Dietmar Persian sagte daher in der Ratssitzung zu, dass im Herbst nochmals ein Gespräch mit allen Beteiligten über das Thema geführt werden sollte.

Die Schloss-Stadt Hückeswagen lädt daher vor dem Ausschuss für Schule, Kultur und Sport im Heimatmuseum am Donnerstag, 26.09.2019 ab 16.00 Uhr alle Anwohnerinnen und Anwohner rund um die katholische Grundschule sowie Eltern der Schülerinnen und Schüler der Löwengrundschule ein, sich bei einem Bürgergespräch über das Thema auszutauschen.

Im Anschluss daran findet ab 17.00 Uhr der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport im Heimatmuseum statt.

Quelle: Schloss-Stadt Hückeswagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!