Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatFotosGummersbach NachrichtenLeserbeiträgeOberbergSportThemenVeranstaltungen

Wetzlar fügt VfL Gummersbach schmerzliche Niederlage zu

Gummersbach – Kraftloser VfL verliert gegen starke HSG

Der VfL begann ohne etatmäßigen Halblinken, da Barna Putics mit gebrochenem Daumen der Wurfhand vorerst nur auf der Bank saß. Statt Dennis Kause setzte Trainer Emir Kurtagic in der Anfangsphase auf dieser Position Christoph Schindler ein. Fredrik Larsson übernahm die Rolle des Spielmachers. Gegen die aggressive Wetzlarer Deckung kam der VfL schon in den ersten zehn Minuten nicht ins Spiel und auch die Abwehr hatte sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht gefunden. Die HSG ging mit 6:3 in Führung. Schindler und Larsson tauschten daraufhin die Positionen, doch Gummersbach ließ zu viele gute Chancen ungenutzt. Ab der 14. Minute kam Dennis Krause, aber die Nervosität im VfL-Spiel legte sich noch nicht. Aljoscha Rezar wurde nach 18 Minuten für den bis dahin glücklosen Borko Ristovski eingewechselt, doch ausgerechnet in Gummersbacher Überzahl zog die HSG weiter davon.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"