Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Verunglückte Motorradfahrerin gestorben

Gummersbach Bereits am Montag (29.03.2021), gegen 16 Uhr kam es in Gummersbach auf der Becketalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 46-jährige Motorradfahrerin aus Köln lebensgefährlich verletzt wurde. Zur Unfallzeit befuhr die Frau mit ihrem Motorrad die Becketalstraße aus Richtung GM-Frömmersbach kommend und gelangte vor der Ampelanlage des Kreuzungsbereichs ‚Albrechtplatz‘ in einen Rückstau verkehrsbedingt wartender Fahrzeuge. Als sie sich entschloss zu wenden, kam es beim Wendemannöver zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 22-jährigen Gummersbacherin, die die Becketalstraße auf der entgegengesetzten Fahrbahn in Richtung Frömmersbach befuhr. Aufgrund des heftigen Zusammenstoßes kam die Motorradfahrerin zu Fall und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. An den beteiligten Fahrzeugen entstand mittlerer Sachschaden.

Die 46-jährige Kölnerin ist am Samstag (03.04.2021) ihren schweren Verletzungen erlegen. Die Motorradfahrerin hatte noch am Unfallort reanimiert werden müssen und war noch am Unfalltag vom Gummersbacher Krankenhaus mit einem Rettungshubschrauber in eine Kölner Klinik verlegt worden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"