Frau verließ sich auf Abstandswarner und flüchtete von der Unfallstelle

Gummersbach (ots) – Nach einem Parkrempler auf dem Parkplatz eines Fitnesscenters in der Andienungsstraße hat sich die Unfallverursacherin am Mittwochabend (10. Januar) ohne eine Schadensregulierung vom Unfallort entfernt. Die etwa 40-jährige Frau mit langen dunklen Haaren war nach Zeugenangaben gegen 18:40 Uhr beim Rangieren gegen einen geparkten BMW gestoßen. Eine Zeugin sprach die Frau daraufhin an. Diese schloss einen Zusammenstoß jedoch kategorisch aus, da ihr mit Abstandssensoren ausgestatteter Wagen keinen Warnton ausgegeben habe. Ohne nach einem eventuellen Schaden zu schauen, fuhr sie mit ihrem dunklen PKW davon. An dem geparkten PKW fand sich allerdings ein frischer Unfallschaden, so dass die Polizei nun wegen Fahrerflucht ermittelt. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen größeren, dunklen PKW in den Abmaßen eines Geländewagens / SUV gehandelt haben. In dem Wagen mit einem Gummersbacher Kennzeichen befand sich noch ein etwa 12 Jahre alter Junge. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.