Aktuelles aus den OrtenBergneustadt NachrichtenGummersbach NachrichtenVereine

Sparkassen Vereinsempfang 2018 – 735.000€ für das Allgemeinwohl

Gummersbach / Bergneustadt – Am 20. März 2018 fand der diesjährige Sparkassen Vereinsempfang der Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt statt. Anwesend waren unter anderem die Bürgermeister aus Gummersbach und Bergneustadt, sowie viele bekannte Gesichter aus der heimischen Wirtschaft und dem Vereinswesen.

Sparkassen-Direktor Frank Grebe begrüßte alle Besucher des Sparkassen Vereinsempfang 2018 in der Hauptstelle in Gummersbach.

Der Sparkassendirektor Frank Grebe stellte die 330 Projekte vor, die im Jahr 2017 finanziell von der Sparkasse unterstützt wurden.
Insgesamt wurde 735.000€ von der Sparkasse für das Allgemeinwohl gestiftet. Diese 735.000€ wurden für 330 verschiedene Einzelmaßnahmen zur Verfügung gestellt. Herr Grebe stellt klar, welche Vielfalt die geförderten Projekte haben. Denn von Kirchengemeinden bis zu Schützenvereinen wurde alles von der Sparkasse gefördert. Unter anderen wurden sieben Schule/ Kindergärten unterstützt.

Die Bürgermeister von Gummersbach und Bergneustadt präsentierten mit den Verantwortlichen der Sparkasse die Spendensumme von 2017.

Außerdem gab es für die Vereine Unterstützung von der Sparkassen- und Bürgerstiftung, die 2007 gegründet wurde. Diese unterstützte bis Ende 2017 mit 166.400€ insgesamt 54 Projekte in Gummersbach. Zum Beispiel unterstützte sie den Förderverein Bonte Kerke Lieberhausen e.V bei der Renovierung der Orgel und Deckenmalerei in ihre Kirche. Diese Renovierungsarbeiten sollen am 24. Juni 2018 abgeschlossen sein.

Sparkassen Vereinsempfang – Welche Projekte wurden unterstützt?

Doch im Mittelpunkt des Sparkassen Vereinsempfang standen jedoch die Vereinsvertreter, die ihre Projekte vorstellen durften.

Thomas Zimmermann von „The Voice Project“.

Thomas Zimmermann, der Mitgründer von „Voices Project“, stellte sein gefördertes Projekt vor und berichtete von der Unterstützung der Sparkasse in der fast 30-jährigen Geschichte des Projekts. Die Gruppe „Voices“ nahm 2017 an den von der Sparkasse unterstützten Vereinswettbewerb „Wir für Oberberg“ teil. Diesen gewannen sie und erhielten 3.000€. Das ist auch die Summe die im Jahr 2017 durchschnittlich an die Projekte ausgeschüttet wurde.

Als nächstes sprach Heike Brand, die stellvertretend für die Dorfgemeinschaft Hülsenbusch anwesend war. Sie bedankte sich für den erhaltenden Zuschuss von 5.000€ der Sparkasse. Frau Brand berichtete über die bereits erfolgreich laufenden Projekte, wie die Genossenschaftskneipe und den Wochenmarkt. Sie berichtete aber auch von zukünftigen Projekten. Unter anderem stellte sie die Genossenschaft für das Ärztehaus, welches mitten in der Planung steht, vor. Diese neuen Projekte erhalten große Zustimmung aller Beteiligten.

Der Sparkassen Vereinsempfang wurde von „Chorwärts“ (Musikschule Gummersbach) musikalisch unterstützt.

Musikalisch begleitet wurde der Vereinsempfang von „Chorwärts“, dem Gesangsprojekt der Musikschule Gummersbach. Diese begeisterten das Publikum unter anderem mit Stücken von den „The Beatles“.

Der Sparkassen Vereinsempfang fand dann mit einem kleinen Imbiss und dem ein oder anderen Getränk einen gemütlichen Ausklang. Viel Zeit, um miteinander zu Reden und sich auszutauschen.

Text: Schülerpraktikantin Annalena Rüsche
Fotos: Sven Oliver Rüsche

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Sie erreichen ihn per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!