Es ist traditionell die Aufgabe der 3.Klasse, die Freie Waldorfschule Oberberg auf dem großen Fest zum Weltkindertag in Gummersbach zu vertreten.

Foto: Waldorfschule Oberberg

Neben einem schönen Stand, ausreichend Informationsmaterial über die Schule und Ausstellungsstücken von Schülern aus allen Klassenstufen, stellt sich in jedem Jahr die Frage: Womit können wir die Besucherkinder glücklich machen? Die Eltern der diesjährigen dritten Klasse entschieden sich für drei Stationen: In der Handwerksecke konnten die Kinder mit eigener Kraft und Phantasie Anhänger aus Speckstein herstellen. Und nebenan konnte man sich kunterbunte Strähnen in die Haare flechten lassen, geschmückt mit Federn und Perlen. Noch bunter schimmerten nur die Seifenblasen, die den ganzen Tag unaufhörlich gen Himmel stiegen. Eintauchen, schwingen – und los ging es! Wie kleine Zauberer ließen die Kinder die mit Wolle verknoteten Stöcke durch die Luft gleiten und staunten über die prächtigen Riesenseifenblasen, während ihre Eltern mit den anwesenden Lehrern ins Gespräch kamen oder sich die zahlreichen Ausstellungsstücke genauer ansahen.

Von Klasse 1 bis 13 waren alle Jahrgänge vertreten, z.B. mit wundervoll gestalteten Heften und Objekten zu den verschiedensten Jahresarbeiten. Es gab herrliche Handarbeit von Häkelsäckchen über Wollmützen bis hin zu Filzschuhen und beeindruckende Holzarbeiten, die so manch einer gern direkt gekauft hätte. Bis zum Nachmittag hatte sich der Platz vor dem Stand in ein Seifenlaugenmeer verwandelt und überall hieß es: Riesenseifenblase im Anflug! Letztendlich kamen viele neugierige Kinder und Eltern, die staunten, werkelten und glücklich weiter zogen, genau wie die Seifenblasen. Ein gelungenes Fest! Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen im nächste Jahr – beim Weltkindertag in Gummersbach!
(mc)

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere