33-Jähriger bei Glatteisunfall schwer verletzt

Gummersbach (ots) – Auf eisglatter Fahrbahn verlor am Sonntagabend (11. Februar) ein 33-Jähriger aus Meinerzhagen die Kontrolle über seinen Wagen – er prallte vor eine Mauer. Der Mann befuhr gegen 20.45 Uhr die Beckestraße in Richtung der Aggertalsperre und geriet auf der zum Teil eisglatten Fahrbahn ins Schleudern. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen eine Mauer, wo sein Toyota schwer beschädigt zum Stillstand kam. Der Meinerzhagener kam mit schweren Verletzungen in das Gummersbacher Krankenhaus.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.