Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenOberberg

Nach Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand in der Zelle gelandet

ARKM.marketing

Gummersbach (ots) – Am späten Freitag Abend, gegen 23:30 Uhr hielt ein 51-jähriger PKW- Fahrer die Polizei in Atem. Der Mann war im Taubenweg aufgefallen, nachdem er dort im Kurvenbereich mit seinem PKW gegen den Bordstein prallte, die Fahrt aber zunächst fortsetzte. Die Beamten konnten den Fahrer schließlich anhalten und stellten fest, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Bei der Zuführung zur Wache leistete der 51-jährige dann erheblichen Widerstand, riss sich immer wieder los, versuchte zu fliehen und beleidigte die Polizeibeamten. Diese konnten den Mann jedoch letztlich überwältigen und zwecks Blutprobe der Polizeiwache in Gummersbach zuführen. Dort wurde eine Blutprobe angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet. Der völlig betrunkene Autofahrer hingegen landete schließlich aufgrund seines Verhaltens in der Ausnüchterungszelle.

Originaltext:         Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"