Blaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenOberberg

Mit geschultertem Baseballschläger über die Klosterstraße

Gummersbach – Zeugen berichteten am Donnerstagmittag (07.08.), über eine auffällige Person, die einen Baseballschläger schwingend über die Klosterstraße in Gummersbach – Derschlag lief.

Auf die Nachfrage von Polizisten ob seines Verhaltens, startete er zunächst eine Schimpf und Beleidigungskanonade. Dies steigerte sich bis zur Bedrohung der Beamten mit dem Baseballschläger. Als der
24-jährige Leverkusener augenscheinlich zum Angriff ansetzte, setzen die Beamten Pfefferspray ein. Dies blieb jedoch ohne Wirkung. Der Leverkusener trat nun die Flucht an, konnte aber mit Verstärkungskräften eingefangen und überwältigt werden. Dabei wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Bei der Durchsuchung des 19-Jährigen fanden die Beamten zwei Tütchen Betäubungsmittel.

Die Polizisten ließen ihm eine Blutprobe abnehmen und leiteten ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung ein. Bis zur Abkühlung seines Gemütszustandes blieb der Leverkusener in der Gewahrsamszelle der Wache Gummersbach.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!