Aktuelles aus den OrtenGummersbach

Lindenplatz Open Air ohne Wetterglück

Gummersbach – Jährlich feiert die Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt zusammen mit dem örtlichen Energieversorger das Lindenplatz Open Air. Sehr zögerlich füllte sich am Abend der Platz vor der Sparkassenzentrale. Erst gegen 20 Ihr besserte sich das zuerst herrschende „Shitwetter“. Den Wetterbericht sahen scheinbar viele Gummersbacher. Nach der Aufheiterung am Firmament füllte sich dann auch der Lindenplatz.

Lindenplatz Open Air mit Majordad und Hermes House Band

Ab 20 Uhr besserte sich das Wetter beim Lindenplatz Open Air in Gummersbach.

Das der Soundcheck am heutigen Freitagabend etwas länger dauerte war gar nicht so schlimm. Um 18:30 Uhr war eigentlich der offizielle Start angesetzt worden. Eine Uhrzeit, wo die oberbergischen Rocker von „Majordad“ hätten vor einem sehr überschaubaren Publikum spielen müssen. Als es dann richtig los ging, so nach dem dritten Lied, hörte es auf zu regnen und die Stadtparty ging richtig los.

Majordad – ist eine oberbergische Rockformation.

Auf dem Lindenplatz standen fünf Bierbuden und die ein oder andere Schlemmer-Bude. Zwischen den Buden füllte sich dann ab 19:30 Uhr immer mehr der Platz.

Ein eher befremdliches Gefühl kam beim Sicherheitskonzept der Veranstaltung auf – alle Zugangswege zum Lindenplatz waren mit Ordnungskräfte abgeriegelt und es wurden Taschenkontrollen durchgeführt. Über den Sinn kann man bekanntlich streiten.

Die Hermes House Band konnte sich anschließend bei ihrer Vorband bedanken. Gut gelaunte Gummersbacher genossen die weltbekannten Hits bei teilweise blauem Himmel und wesentlich bessere Wetterverhältnisse. 

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Sie erreichen ihn per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!