Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatGummersbach NachrichtenLeserbeiträgeOberbergSportThemen

Kapitän Schindler fällt für sechs Wochen aus

Gummersbach – VfL-Kapitän Christoph Schindler hat sich im ersten Bundesligaspiel gegen den TV Emsdetten schwer an der rechten Schulter verletzt und droht jetzt für mindestens sechs Wochen auszufallen.

Hier verletzte sich wahrscheinlich Schindler an der Schulter / Bild : Uwe Schlegelmilch
Hier verletzte sich wahrscheinlich Schindler an der Schulter / Bild : Uwe Schlegelmilch

Christoph Schindler wird sein Verletzungspech nicht los. Nachdem er in der letzten Saison mit Ellenbogenproblemen lange ausgefallen ist, brach er sich im Laufe der Rückrunde die Leiste. In der Sommerpause hatte sich Schindler operieren lassen und sich in der Vorbereitung zurück ins Team gekämpft.

Jetzt wirft ihn eine schwere Verletzung an der rechten Schulter erneut zurück. „Er hat kurz vor Spielende eine Schultereckgelenksprengung erlitten. Seine Verletzung ist auch als Tossy II bekannt. Das heißt, er hat sich größere Einrisse bis Teilrupturen seiner Schulter Bandstrukturen zugezogen“, sagt Mannschaftsarzt Jochen Viebahn, er rechne aber nicht damit, dass der Kapitän operiert werden müsse. In den nächsten Wochen wird er mit Physiotherapie und Schulter-Stabilisation

Text : Marc – Andre Schröter ( Pressestelle VfL Gummersbach )

 

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"