Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenSoziales und BildungVereine

Jugend der DLRG Gummersbach e.V. besucht Rettungleitstelle

Gummersbach – Am Donnerstag, den 22.03.2018 konnte die Jugend der DLRG Gummersbach e.V. zusammen mit einigen Mitgliedern der Ortsgruppe die Feuer- und Rettungsleitstelle des Oberbergischen Kreises besuchen. Anhand von Notrufbeispielen konnte sich die Jugend einen Überblick verschaffen, wie ein realer Notruf in der Leitstelle abgearbeitet wird. Wärend der Führung wurden viele Fragen gestellt, darunter auch eine außergewöhnliche Frage.

Foto: Feuer- und Rettungsleitstelle Oberbergischer Kreis und DLRG Gummersbach e.V.

Frage: Was ist, wenn man hier in Oberberg die amerikanische Notrufnummer 911 wählt, kommt man wirklich hier in der Leitstelle raus?

Diese Frage und andere Fragen konnten von den Mitarbeitern der Rettungsleitstelle sofort beantwortet werden. Wenn man die 911 wählt, wird man automatisch zur 112 durchgestellt.

Ein echt gelungener Abend, so Kenneth Luca Heinrich, Jugendwart der DLRG Gummersbach e.V. Der gesamten Jugend hat die Besichtigung sehr gefallen.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz Herzlich bei den Mitarbeitern der Feuer- und Rettungsleitstelle des Oberbergischen Kreises für die Führung und für die Beantwortung der vielen Fragen bedanken.

Quelle: Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"