Blaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

In Dreisbach gestohlener Renault verunglückt in Derschlag

Gummersbach Einen Renault Master mit den Kennzeichen GM-D 112 haben Unbekannte am Mittwoch (14.10.2020) in Wiehl-Dreisbach gestohlen; der Wagen wurde später in Gummersbach-Derschlag in einem Waldgebiet verunfallt aufgefunden.

Der als Handwerkerfahrzeug genutzte Renault Master (weiße Fahrerkabine mit offener Ladefläche) war am Straßenrand der Dreisbacher Straße abgestellt. Zwischen 11.50 und 11.55 Uhr nutzten Unbekannte den Umstand, dass der Schlüssel unbeaufsichtigt im Fahrzeug steckte und fuhren mit dem LKW davon. Gegen 16.30 Uhr am Nachmittag fand ein Spaziergänger den gestohlenen LKW im Waldgebiet zwischen Derschlag und Niederseßmar. Der LKW war vom Weg abgekommen und im abfallenden Böschungsbereich auf die Seite gekippt. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich drei Personen an dem LKW, welche sich kurz nach dem Auftauchen des Spaziergängers entfernten. Alle drei Männer wurden auf ein Alter zwischen 20 und 30 Jahren geschätzt. Zwei der Männer hatten ein südeuropäisches Erscheinungsbild und trugen jeweils einen Vollbart; der dritte war augenscheinlich mitteleuropäischer Abstammung, 170 bis 180 cm groß und hatte rötlich-blonde Haare. Aufgrund der ungünstigen Lage der Unfallstelle dauerte die Bergung des Renaults bis in die Abendstunden an. Die Kennzeichen des LKW (GM-D 112) befanden sich nicht mehr am Fahrzeug; ihr Verbleib ist unbekannt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!