Hinweis zu externen Verlinkungen
Gummersbach NachrichtenJunge MenschenOberbergVeranstaltungenVereineVerschiedenes

Gummersbach: Puppentheater im Kreiskrankenhaus

ARKM.marketing

Puppentheater des Förderkreises zaubert kranken Kindern ein Lächeln aufs Gesicht

Gummersbach – Der Alltag auf der Kinderstation des Kreiskrankenhauses Gummersbach ist für die kleinen Patienten oft eintönig und langweilig. Um den Kindern ein Bisschen Abwechslung zu verschaffen und weil Lachen ja bekanntlich beim gesund werden hilft, haben es sich die Jugendlichen des Förderkreises für Kinder, Kunst & Kultur und Projektleiterin Meike Krämer nicht nehmen lassen, mit ihrem Puppentheaterstück zum Thema Freundschaft, nun die Kinder auf der Kinderstation zu besuchen und ihnen ihr selbst inszeniertes Stück zu präsentieren.

Quelle: Förderkreis für Kinder, Kunst & Kultur in Bergneustadt e.V.
Quelle: Förderkreis für Kinder, Kunst & Kultur in Bergneustadt e.V.

Die kleinen Patienten freuten sich sehr über den Besuch und besonders über die persönliche Einladung durch die Jugendlichen, die vor der Aufführung jedes Zimmer mit ihren Handpuppen besuchten und so den Kindern schon vorher ein Lächeln aufs Gesicht zauberten. Für die Jugendlichen war dies, nach der Premiere beim Saisoneröffnungsfest am KulturBauwagen, der zweite Auftritt, den sie souverän meisterten.

Quelle: Förderkreis für Kinder, Kunst & Kultur in Bergneustadt e.V.
Quelle: Förderkreis für Kinder, Kunst & Kultur in Bergneustadt e.V.

Sie möchten jedoch gerne wieder auf der Kinderstation auftreten, dann aber mit einem neuen Stück. Einem Märchen vielleicht, so die Jugendlichen.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"