Gummersbach NachrichtenJunge MenschenOberbergSport

Gummersbach: Landesfinale der Handball-Schulmeisterschaften

Oberbergischer Kreis. Bereits zum vierten Mal in Folge finden im März die Finalspiele um die nordrhein-westfälischen Schulmeisterschaften im Handball in der Schwalbe-Arena
in Gummersbach statt.

In den vergangenen Jahren waren immer Mannschaften oberbergischer Schulen in den Finalrunden vertreten.

„ Wir freuen uns sehr, dass es uns auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, die Finalspiele in die Hochburg des Handballs nach Gummersbach zu holen. Den oberbergischen Schulmannschaften drücken wir für die noch ausstehenden Qualifikationsspiele ganz fest die Daumen und hoffen sehr auf eine oberbergische Beteiligung im Landesfinale“ , sagt Ralf Schmallenbach, zuständiger Dezernent beim Oberbergischen Kreis.

Unterstützung von rund 200 Mitschülerinnen und Mitschülern erhielten die Gummersbacher Mädels im vergangenen Jahr. (Foto: OBK)

Es starten am 07.03.2017 die Mädchen in den Wettkampfklassen II und III (entsprechend den Spielklassen der B- bzw. C-Jugend), am 08.03.2017 finden die Endspiele der Jungen in den gleichen Altersklassen statt. Die jeweiligen Sieger qualifizieren sich für das Bundesfinale im Mai 2017 in Berlin.

Unterstützt wird die Veranstaltung von professionellen Schiedsrichtern und Wettkampfrichtern aus der Region.

Zu den Spielen ist jeder Handballbegeisterte herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl sorgt die Sportklasse der Gesamtschule Marienheide. Aktuelle Informationen zu den teilnehmenden Mannschaften, den Spielplänen und den Ergebnissen an den beiden Spieltagen finden Sie unter www.obk.de/handball.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!