Gummersbach – Gegen 01:30 Uhr wollte eine Polizeistreife am Montag (26.9.) auf der Wiesenstraße einen PKW-Fahrer anhalten. Der 21-jährige Gummersbacher gab jedoch Gas und versuchte in Richtung Bernberg zu entkommen. Dort fuhr er in den Amselweg, sprang am Ende der Sackgasse aus dem Auto und versteckte sich in einem Gebüsch. Die Polizisten entdeckten ihn jedoch; sie nahmen ihn mit zur Blutprobenentnahme, da Anzeigen auf vorherigen Betäubungsmittelkonsum hinwiesen. Weiterhin stellten sie fest, dass der PKW nicht zugelassen war und der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt. Den 21-Jährigen erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere