Gummersbach. Ernie aus der Sesamstraße würde mit Sicherheit auch zum Frühlings-Ententreffen kommen, wenn er in der Nähe wäre. Schließlich feiert das EKZ Bergischer Hof ein ganz „quietschlebendiges Entenfest“ Anfang Mai.

Im letzten Jahr wurden zirka zweitausend lustige Gummi-Enten zum Stadtgespräch. Das Team von Optiker + Akustiker Köhler hatte liebevoll vor dem Frühlingsfest im letzten Jahr die Fußgängerzonen und Veranstaltungsbereiche mit den knallgelben Gummi-Enten dekoriert.

Frühlings-Ententreffen 2018: „Enten für alle!“

Was gut ist kommt wieder. So auch die lustigen Gummi-Enten. Beim diesjährigen Frühlingsfest, am 6. Mai, wird im EKZ Bergischer Hof „eine parkähnliche Entenlandschaft von einem besonderen Deko-Team aufgebaut“. Das verriet EKZ Hausverwaltungschef Peter Heinen den Oberberg-Nachrichten. Mit einem leichten Schmunzeln im Gesicht fuhr er fort: „und das garantiert unseren Kunden einen Anblick und Eindruck, den sie so schnell nicht vergessen dürften…“.

Damit dieses wohl größte Frühlings-Ententreffen in Erinnerung bleibt, bekommt jeder Besucher ein kleines Souvenir. „Enten für alle!“ (Solange der Vorrat reicht).

Gu

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche

Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002.

Ihr Kommentar zum Thema