Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Fahrzeugkontrolle war voller Erfolg: Autoaufbrecher festgenommen

Gummersbach (ots) – Eine Fahrzeugkontrolle am Dienstagmorgen (06.05.), auf der Olper Straße in Gummersbach-Derschlag führte zur Festnahme eines 25-jährigen Reichshofers. Bei der Überprüfung von Fahrer und Fahrzeug trat Einiges zu Tage.

Schon beim Aussteigen teilte der Fahrer mit, dass er keinen Führerschein besitze. Zusätzlich gab er an, dass er die Kennzeichen die sich an seinem Fahrzeug befanden von einem anderen Pkw entwendet habe. Auf Nachfrage des Polizeibeamten gab er zu, Amphetamine zu sich genommen zu haben. Die obligatorische Blutprobe folgte dann später.

Im weiteren Verlauf händigte er dem Beamten ein Döschen mit Rauschmitteln aus. Die folgende Durchsuchung des 25-Jährigen führte zur Auffindung weiterer Drogen in geringer Menge. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs stießen die Beamten auf einen Nothammer, einen Meißel sowie einen Führerschein und einen Personalausweis. Der Nothammer war von dem 25-Jährigen aus einem Bus entwendet worden, der Führerschein und der Personalausweis stammten aus einem Diebstahl aus einem Pkw.

Bei den nachfolgenden Vernehmungen und Ermittlungen durch die Kriminalpolizei räumte der Reichshofer ein, sechs Pkw im Raum Nümbrecht, Reichshof und Bergneustadt aufgebrochen zu haben. Zusätzlich konnten ihm die Ermittler zwei Rollerdiebstähle in Nümbrecht nachweisen. Die Ermittlungen hinsichtlich weiterer begangener Straftaten werden weiter geführt.

Der 25-Jährige wurde am Mittwochnachmittag dem Richter vorgeführt, der den Reichshofer hinter Gitter schickte.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"