Gummersbach / Nümbrecht – Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen (7./8. Oktober) haben Einbrecher drei Grundschulen in Gummersbach und Nümbrecht heimgesucht. In Gummersbach-Derschlag war eine Grundschule in der Epelstraße betroffen, an der die Täter mehrere Türen aufbrachen und zumindest eine Handtasche mit persönlichen Dokumenten erbeuteten. In Nümbrecht waren es zwei Grundschulen in der Mateh-Yehuda-Straße und der Straße „Auf dem Höchsten“, bei denen die Einbrecher ebenfalls zunächst die Eingangstüren und im Anschluss mehrere Zwischentüren aufhebelten. Offenbar hatten es die Diebe dort nur auf Bargeld abgesehen, da sie außer einer Geldkassette nichts weiter mitnahmen. Hinweise zu den Aufbrüchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Quelle: mohamed_hassan / pixabay.com

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere