Blaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Betrunkener verursacht zwei Unfälle auf dem Bernberg

Gummersbach Eine Fußgängerin und zwei geparkte Autos hat ein stark alkoholisierter Autofahrer am Samstag Nachmittag (17. Oktober 2020) auf dem Bernberg angefahren. Der 61-Jährige aus Gummersbach war gegen 16.45 Uhr zunächst im Bereich der Einmündung Südring / Pappelnstraße von der Fahrbahn abgekommen und auf den Gehweg geraten, wobei der Außenspiegel des Wagens eine 58-jährige Fußgängerin erfasste und zu Boden schleuderte. Die Gummersbacherin erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Ohne sich um den Unfall zu kümmern setzte der 61-Jährige seine Fahrt fort, wobei er auf der Weidenstraße abermals die Kontrolle über sein Auto verlor und gegen zwei am Fahrbahnrand am geparkte Autos am Bernberg stieß. Auch hier setzte der Mann seine Fahrt zunächst fort. Als er kurz darauf auf einem Garagenhof anhielt, eilten Zeugen hinzu und nahmen dem Mann zur Verhinderung der Weiterfahrt den Fahrzeugschlüssel ab. Die Polizei ließ dem Mann eine Blutprobe entnehmen, nachdem ein Alkoholtestgerät einen Wert von über 2 Promille angezeigt hatte und stellte den Führerschein sicher.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"