Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Betrunkener landete unfreiwillig in Gummersbach und der Polizeizelle

Gummersbach (ots) – Weil er offensichtlich im falschen Zug gelandet war, randalierte vergangene Nacht (25.3.) kurz nach Mitternacht ein 21-Jähriger auf dem Bahnhofsvorplatz in Dieringhausen.

Polizisten versuchten dem jungen Mann zunächst zu helfen, was sich allerdings bei einem Alkoholwert von über 2,1 Promille schwierig gestaltete. Der Mann aus Marienmünster war offensichtlich in Köln in die falsche Bahn gestiegen und bemerkte seinen Fehler auf dem Weg nach Marienheide. Er randalierte zunächst in der Bahn und später am Bahnhof Dieringhausen.

Die Polizei brachte den Betrunkenen zur Ausnüchterung in eine Polizeizelle, von wo aus er am heutigen Tag nüchtern seine Heimreise antreten konnte.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"