Gummersbach NachrichtenPolitik in Oberberg

ALFA Bürgerdialog am 20. Juni in Gummersbach

Gummersbach – Die Allianz für Fortschritt und Aufbruch (kurz: ALFA) ist die neue Bürgerpartei der politischen Mitte. Seit der Parteigründung im Juli 2015 im hessischen Kassel hat die Partei bundesweit zirka 3.000 Mitglieder finden können. Auch im oberbergischen Kreis gibt es Mitglieder, die sich nun regelmäßig Treffen wollen, um die Vorbereitungen für die im April 2017 anstehende Landtagswahl treffen zu können.

Im März 2016 wurde in Gummersbach der ALFA Regionsverband „Süd-Ost NRW“ gegründet. Vorsitzender wurde der Oberbergische Internetexperte Sven Oliver Rüsche. Für den Oberbergischen Kreis wurde Reiner Breuning aus Lindlar als Kreisverantwortlicher beauftragt. Beim nächsten Treffen am 20. Juni 2016 wird ab 19 Uhr über die Aufstellung der zwei Oberbergischen Direktkandidaten gesprochen. Diese werden sich dann auf dem nächsten Regionsverbandstag zur Wahl stellen. Derzeit gibt es für beide Wahlkreise (Oberberg I + II) schon personelle Interessenten.
Interessenten melden sich bitte per Mail an unter: [email protected] – der genaue Veranstaltungsort wird dann umgehend bekannt gegeben.

Text+Foto: ALFA Kreisverband Oberbergischer Kreis 

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!