Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenOberberg

Gummersbach: Westtangente nach Unfall mit LKW gesperrt

Gummersbach – Nach einem Unfall auf der Westtangente (B 256) musste diese am Dienstag (14.2.) für Stunden gesperrt werden. Ein 39-Jähriger aus Engelskirchen hatte gegen 12 Uhr in Richtung Wiehl fahrend die Kontrolle über seinen PKW verloren. Er geriet zwischen der Ortslage Wasserfuhr und der Kreuzung mit der Brückenstraße auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und kollidierte mit einem LKW-Gespann. Nach dem Zusammenstoß konnte der 51-jährige LKW-Fahrer aus Hückeswagen sein Fahrzeug nicht mehr richtig steuern; der LKW-Zug zog nach rechts und prallte in die Leitplanke. Glücklicherweise trug der 39-Jährige lediglich leichtere Verletzungen davon. Da der Verdacht besteht, dass der Engelskirchner unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, ordneten die Polizeibeamten eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins an. Der PKW als auch der LKW mussten abgeschleppt werden. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe war eine Fahrbahnreinigung erforderlich. Die Westtangente konnte daher erst nach etwa vier Stunden wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

(ANZEIGE - ARKM.marketing)

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]nachrichten.de - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"