Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenOberberg

Gummersbach: Verkehrsunfallflucht – Fitnesstraining vorgezogen!

Gummersbach – Eine 20-Jährige Gummersbacherin befuhr am 10.02.2017, gegen 07:35 Uhr, mit ihrem PKW die Kölner Straße aus Niederseßmar kommend in Fahrtrichtung Derschlag. In Höhe der Einmündung Hohensteinstraße bemerkte sie einen PKW, der plötzlich von der Hohensteinstraße nach links in Richtung Derschlag abbog, ohne auf den Fließverkehr der übergeordneten Kölner Straße zu achten. Da ihr ein rechtzeitiges Ausweichen oder Bremsen nicht mehr möglich war, kam es zum Zusammenstoß. Der unfallverursachende PKW setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Zeugen hatten sich das Kennzeichen dieses Fahrzeuges gemerkt. Ermittlungen an der Halteranschrift verliefen negativ, jedoch konnte das Fahrzeug vor einem Fitnessstudio am Derschlager Busbahnhof aufgefunden werden.

Im Studio wurde die 77-jährige Fahrzeugführerin (aus Gummersbach) angetroffen. Sie räumte ein, beim Abbiegen auf die Kölner Straße einen lauten Knall vernommen zu haben. Es seien sogar Gegenstände von der Mittelkonsole gefallen. Jedoch habe sie geglaubt, gegen den Bordstein gekommen zu sein und Schäden habe sie an dem PKW bei Inaugenscheinnahme vor dem Studio nicht festgestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet und der Führerschein sichergestellt. Der PKW der 20-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand hoher Sachschaden.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"