Gummersbach – Drei verletzte Personen und hoher Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag (15.4.) im Kreuzungsbereich Dieringhauser Straße / Neudieringhauser Straße ereignet hat.

Um 14:25 Uhr fuhr ein 32-jähriger Pkw-Fahrer von dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich ein und beabsichtigte geraudeaus in die Neudieringhauser Straße zu fahren. Zu diesem Zeitpunkt näherte sich von links auf der Dieringhauser Straße ein 54-jähriger Pkw-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der 54-jährige Gummersbacher, der 32-jährige Nümbrechter, sowie dessen 54-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere