Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenOberbergVeranstaltungen

Gummersbach: Abwechslungsreiches Programm zum Frühlingsfest

Wenn die Stadt Gummersbach den Frühling feiert, beteiligt sich auch das WDR Studio Köln mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Unter dem Motto „Starke Talente, bewegende Geschichten“ präsentiert der WDR am Sonntag 7. Mai 2017 von 11.00 bis 18.00 Uhr auf dem Steinmüllergelände prominente Gäste, Musik und Informationen.

Auf der WDR-Bühne kann sich das junge Publikum auf André Gatzke, Shaun das Schaf und die Maus mit ihren Lach- und Sachgeschichten freuen. Julia Kleine, Simone Standl und Henning Quanz begrüßen die Macherinnen und Macher der „Lokalzeit aus Köln“.

Im Programm spielt Gummersbach eine große Rolle: Reporterin Susanne Lang-Hardt und Redakteurin Regina Jaeger informieren über die Berichterstattung aus dem Oberbergischen Kreis. Sebastian Wellendorf lädt das Publikum zu einem Regioquiz ein und Handball-Torwart Carsten Lichtlein spricht über seine Europameisterschaft und seine Zeit in Gummersbach beim VfL.

Jochen Hilgers spricht über seinen Job als Reporter und Lothar Lenz stellt das Hörfunkprogramm des Studio Köln vor. Till Quitmann gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Serie „Klappstuhl“, während Lokalzeit-Gärtner Rüdiger Ramme den Tag über Tipps für einen schönen Garten gibt.

Physiker Sascha Ott von WDR 5 hat unterhaltsame Experimente im Gepäck.

Musikalisch darf sich das Publikum auf ein Mitsingkonzert mit dem WDR Rundfunkchor freuen. Außerdem sorgen die Coverband Rooftop und das Kölschrock-Quartett Fiasko für gute Laune.

Auf verschiedenen Aktionsflächen können sich Besucherinnen und Besucher über den WDR informieren, sich schminken lassen und ihr Talent an der Torwand ausprobieren. Technikfans erleben den Kölner Dom ganz neu in 360 Grad Virtual Reality – das Projekt „360 Grad Kölner Dom“ wurde gerade für den diesjährigen Grimme Online Award nominiert und wird in der kommenden Woche auch beim Internet-Kongress re:publica in Berlin vorgestellt.

„Wir freuen uns, das WDR Studio Köln in Gummersbach vorstellen zu können. Die Kolleginnen und Kollegen, die vor und hinter den Kulissen jeden Tag für das Programm machen, freuen sich darauf, mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen. Ein Highlight für mich ist dabei das Mitsingkonzert, bei dem wir zusammen kölsche Lieder für die Kölner Lichter am 15. Juli proben wollen“, so Studioleiter Ingo Hülsmann.

Sonntag, 7. Mai 2017 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Steinmüllergelände

Redaktion: Cathrin Vorrink / Martina Ewringmann

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"