Hinweis zu externen Verlinkungen
Direktkandidaten in OberbergOberberg

GRÜNE Oberberg wählen Sabine Grützmacher zur Direktkandidatin

Oberberg – In der ersten hybriden Aufstellungsversammlung einer oberbergischen Partei hat der Kreisverband von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN am Samstag (20.03.2021) Kreissprecherin Sabine Grützmacher zu seiner Kandidatin im Bundestagswahlkampf nominiert. Mit 100%iger Zustimmung votierten die Mitglieder in der Halle 32 und zu Hause an ihren Endgeräten für die 35-jährige Gummersbacherin.

Zuvor hatte Sven Giegold, Sprecher der deutschen Gruppe der European Greens, als Gastredner die große Bedeutung der nächsten Bundestagswahl beschrieben und die GRÜNEN Forderungen an Politik und Gesellschaft für die nächsten Jahre skizziert. Mitten in der 3. Welle der Corona– Pandemie beschrieb er die wirklichen Herausforderungen durch die Klimakrise und den Verlust der Artenvielfalt. Die Bedrohungen des sozialen Friedens durch konsequenten Klimaschutz beschrieb er als lösbar, wenn alle Maßnahmen stets von ihren Auswirkungen auf die Schwächsten in der Gesellschaft her gedacht und dann auch sozial gerecht gestaltet werden.

So definiert auch Bundestagskandidatin Sabine Grützmacher ihren zukünftigen Weg nach Berlin. Als Mit- Geschäftsführerin einer sozialen Bildungsgesellschaft hat sie täglich mit den Auswirkungen ungerechter gesetzlicher Regelungen zu tun. In der Bekämpfung von Steuerflucht und Steuervermeidung weiß sie sich einig mit Sven Giegold, der sich in diesem Bereich allgemeine Anerkennung in ganz Europa verdient hat. Die vielfältigen Möglichkeiten der EU- Förderung auch für Oberberg nutzbar zu machen ist eines ihrer Kernziele, bei dessen Umsetzung sie ihre Erfahrung als EU- Fundraiserin einbringen kann. Dabei legt sie großen Wert auf die Geschlechtergerechtigkeit: Ob gleicher Lohn für gleiche Arbeit oder der Vorteil einer Frauenquote zur Herstellung von Chancengleichheit, Sabine Grützmacher bringt die Erfahrungen aus ihrer täglichen Arbeit in die politische Diskussion ein und kann GRÜNE Forderungen extrem glaubwürdig vermitteln.

Der große Rückhalt im Kreisverband mit einem Wahlergebnis ohne Gegenstimmen bestätigt die von Sven Giegold festgestellte Einigkeit und starke Motivation der GRÜNEN auch in Oberberg. Nach ihrer Wahl schenkte der Kreisverband seiner frisch gekürten Kandidatin einen grünen Reisetrolley für ihren Weg nach Berlin- mit dem Motto des am Vortag vorgestellten Wahlprogramms für den 26. September:

Sabine, #ALLES IST DRIN!

Quelle: Bündnis 90/ DIE GRÜNEN (Kreisverband Oberberg)

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"