Die Gartensaison ist eröffnet! Ob Grillabende mit Freunden oder ein gemütlicher Nachmittag mit einem Buch in der Hand, Garten und Terrasse gehören an den warmen Tagen zu den Lieblingsorten der Deutschen. Wer dieses Jahr Lust auf eine neue Einrichtung hat und ein bisschen Leben in seinen Garten bringen will, kann sich auf interessante Neuheiten im Bereich Outdoormöbel gefasst machen.

Outdoor mit italienischem Flair

Unopiù, einer der Outdoormöbelspezialisten in Europa, verbindet mit seinem Motto „Freizeiträume schaffen“ Qualität, Haltbarkeit und Design. Dies spiegelt sich vor allem durch die akkurate Qualitätskontrolle und ausgesuchte Materialien wider. Die italienische Möbelfirma bietet seinem Kunden in 37 Geschäften europaweit eine große Auswahl an Möbeln für alle Außenbereiche. Aber auch farbige und ausgefallene Accessoires wie Auflagen und Kissen geben Balkon und Garten einen ganz neuen Anstrich. Seit über 30 Jahren ist Unopiù darauf bedacht, die verschiedenen Stile und Geschmäcker seiner Kunden zu treffen und mit verschiedenen Materialien ganz neue Produkte zu schaffen, die aber an Komfort und Handlichkeit nicht einbüßen.

Quelle: unopiu

Neue Ideen, alter Stil

Auch in diesem Jahr hat Unopiù es sich nicht nehmen lassen, einige neue Produkte zu entwickeln und zu verwirklichen. In der hauseigenen Tischlerei werden spezielle Materialien wie Teakholz und Rattan zur Verarbeitung der einzelnen Elemente genutzt. Dieses Jahr erscheint der altbekannte Regiestuhl Ginger in einem ganz neuen Licht: für den Innenbereich entwickelt, passt sich der Stuhl aus Teakholz und mit Lederbespannung perfekt jedem Wohnstil an. Handverarbeitet und mit einem speziellen Verfahren gegerbt, wird jede Lederauflage zu einem Unikat. Einige Details wie das natürliche Altern des Leders und die spezielle Verarbeitung der einzelnen Materialien machen diesen Stuhl zu einem Hingucker sowohl im Garten als auch im Wohnzimmer.

Bequem und Elegant

Die neuen Lounge-Sitzgelegenheit Deauville von Unopiù schafft verschiedenste Einrichtungsmöglichkeiten. Die Kollektion kann beliebig zusammengesetzt werden und findet seinen Platz sowohl vor einem Kamin in einer Berghütte als auch auf der heimischen Terrasse. Die Stoffe, die für die Auflagen ausgewählt wurden, haben eine spezielle Polsterung, die es erlaubt, Wasser zu absorbieren und somit auch bei Regen und Feuchtigkeit im Außenbereich standzuhalten. Der Stoff funktioniert wie ein Sieb, wodurch keine Feuchtigkeit verbleibt, sondern direkt abfließt. Die Arm- und Rückenlehnen sind aus verzinktem Eisen hergestellt, die geflochtene Bespannung aus Polypropylengewebe kann bequem abgezogen werden.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema