Engelskirchen (ots) – Am heutigen Donnerstag Abend (01.02.18) gegen 18:55 Uhr kam es auf der L 302 in Höhe der Verbindung zur B55/Engelskirchen zu einem schweren Unfall. Ein PKW-Fahrer (60) aus Ründeroth kam aus Richtung BAB 4 und wollte nach links auf die Querspange zwischen L302 und B55 (Engelskirchen-Hardt) abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Kölner PKW-Fahrer (72), der aus Richtung Bickenbach in Richtung Auffahrt zur BAB 4 wollte. Beide Fahrzeuge stießen frontal ineinander und verkeilten sich. Die Fahrzeuge mussten zur Bergung von den Abschleppfahrzeugen auseinandergezogen werden. Beide Fahrer wurden verletzt ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht, die Fahrzeuge abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme kam es für eine gute Stunde zu Verkehrsbehinderungen in beide Richtungen. Es entstand ein Sachschaden von 15.000,- Euro bei dem Verkehrsunfall.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere