Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergEngelskirchenOberberg

Randalierer im Jobcenter

Engelskirchen (ots) – Im Engelskirchener Jobcenter randalierte am Donnerstagmorgen ein 31-jähriger Engelskirchener. Um kurz nach 10 Uhr hatte der 31-Jährige einen Termin bei seinem Sachbearbeiter. Als ihm dieser aufgrund fehlender Bescheinigungen eine Geldforderung nicht bewilligte, reagierte der 31-Jährige aufbrausend. Der Sachbearbeiter rief einen Kollegen zur Unterstützung in sein Büro. Der Randalierer schubste und trat zunächst den hinzugerufenen Kollegen und spuckte seinen Sachbearbeiter an. Er warf dessen Computer aus dem Fenster und verließ anschließend das Büro. Die Polizei traf den Randalierer im Eingangsbereich des Jobcenters an. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Ein Kommentar

  1. Was denken sich solche spinnerten Kunden denn dabei? Der soll gefälligst dankbar sein, dass überhaupt jemand mit ihm redet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!