Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Blaulichtreport OberbergEngelskirchen NachrichtenLindlar NachrichtenOberberg

Lindlar: Raub auf Geldinstitut

Lindlar – Gegen 11:20 Uhr betraten am Montag (17.10.) zwei vermummte und dunkel gekleidete Räuber die Filiale eines Geldinstitutes in Lindlar-Schmitzhöhe. Unter Vorhalt einer Schusswaffe erzwangen sie die Herausgabe von Bargeld und flüchteten zunächst zu Fuß. Nach ersten Ermittlungsergebnissen dürften die Räuber kurze Zeit später in einen silberfarbenen, viertürigen Audi eingestiegen sein, in dem ein weiterer Mittäter wartete. An dem Audi waren Kennzeichen angebracht, die am Morgen zwischen 07:30 und 11:00 Uhr in Engelskirchen auf dem Pendlerparkplatz an der Autobahn entwendet wurden. Eine Angestellte der Bank sowie eine Kundin erlitten einen Schock und wurden vor Ort ärztlich versorgt. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Umfeld der Bank beziehungsweise im Bereich des Pendlerparkplatzes an der BAB 4 in Engelskirchen gemacht haben. Hinweise bitte an die Polizei in Gummersbach unter der Notrufnummer 110 oder unter 02261 81990.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"