Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergEngelskirchen NachrichtenOberberg

Engelskirchen: Festnahme eines Asylanten nach räuberischem Diebstahl

ARKM.marketing

Engelskirchen – Nach Angaben eines ortsansässigen Einzelhändlers, Frank Messerer – Inhaber von „Sport Messerer“, sind die Verluste durch Ladendiebstahl in den letzten Monaten erheblich gestiegen. Gestern, am 25.01.16, fand im Zusammenhang mit einem Ladendiebstahl eine Festnahme an der Märkischen Straße – in unmittelbarer Nähe von Sport Messerer – statt. Zwei Streifenwagen stellten einen jungen Erwachsenen, einen Südost-Europäer (laut Aussage der Verkäuferin albanischer Herkunft). Dieser wurde zuvor von einer Fachverkäuferin im Sportgeschäft beim Ladendiebstahl erwischt und von ihr über eine Viertelstunde lang im Ladengeschäft festgehalten. Trotzdem konnte der mutmaßliche Asylant kurz vor dem Eintreffen der Polizeibeamten flüchten, indem er die Verkäuferin attackierte und sich los riss. Dennoch wurde er in unmittelbarer Nähe zum Geschäft gestellt. Während der Wartezeit – also bis die Polizei aus Gummersbach an Ort und Stelle war – hatte sich der Täter (bis zu seinem Fluchtversuch) friedlich verhalten und bei der Verkäuferin sogar mehrfach entschuldigt.

engelskirchen-festnahme

Laut Aussagen von Augenzeugen war der Ladendieb nicht alleine, sondern mit drei weiteren Komplizen unterwegs. Gegenüber der Verkäuferin hatte die Polizei allerdings verlauten lassen, dass der Täter abends wahrscheinlich wieder auf freiem Fuß sein wird. Bei den weiteren Ermittlungen der Polizei hat sich ergeben, dass sich unter den Komplizen ein 26-jähriger Algerier befand, der sich illegal in Deutschland aufhält und zuvor bereits ausgewiesen wurde.

Im Telefonat mit Oberberg-Nachrichten erzählte uns die Verkäuferin, wie sie den Ladendiebstahl entdeckt hatte: „Am Samstag war der Täter bereits mit einem anderen Weggefährten bei mir im Geschäft. Am Montagvormittag, während meiner Inventurarbeiten, fand ich dann ein altes paar Schuhe im Regal und einen leeren Sportschuhkarton. Am Montag sah ich dann genau diese fehlenden Schuhe an den Füßen des Täters. Der hatte tatsächlich die Dreistigkeit besessen, ausgerechnet mit diesen geklauten Schuhen nochmals in unser Geschäft zu kommen“, so die Verkäuferin.

Anbei ein an ON übergebenes Augenzeugenvideo von der gestrigen Festnahme.

Text und Interviews: Sven Oliver Rüsche
Foto und Video: Von einem ON-Leser eingereicht (Name ist der Redaktion bekannt)

ARKM.marketing

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"