Blaulichtreport OberbergEngelskirchenGummersbach

Einbrüche in Gummersbach und Engelskirchen

Gummersbach/Engelskirchen – Durch Aufhebeln einer rückwärtig gelegenen Balkontür gelangten unbekannte Täter am Dienstag (13.01.), in der Zeit zwischen 12:20 Uhr und 19:40 Uhr in ein Reihenhaus in der Straße An der Burt in Gummersbach. Die Einbrecher durchsuchten mehrere Räume des Hauses und öffneten Schränke und Schubladen. Im Schlafzimmer räumten die Täter den kompletten Schrank aus und warfen den Inhalt auf den Boden.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (14.01.) war eine Imbissstube in der Gummersbacher Straße in Niederseßmar das Ziel von Einbrechern. Die Täter schlugen ein großes Loch in die Scheibe der rückwärtigen Eingangstür und gelangten so in den Innenraum. Sie bauten einen fest verschraubten Möbeltresor aus und stahlen diesen. Im Tresor befand sich Bargeld. Mit ihrer Beute flüchteten sie auf dem gleichen Weg auf dem sie gekommen waren.

Ohne Beute blieben Täter, die im Tatzeitraum von Montag, 16:30 Uhr bis Dienstag (13.01.), 11:00 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Kaltenbacher Straße in Engelskirchen – Bellingroth eindrangen. Die Einbrecher versuchten zunächst die Tür zum Wintergarten gewaltsam zu öffnen. Dies misslang. Im Anschluss warfen sie die Scheibe eines Fensters ein. Durch das Loch stiegen die Täter in das Haus ein und durchsuchten mehrere Räume. Sie öffneten Schränke und Schubladen, machten aber keine Beute.

Schmuck und Uhren stahlen unbekannte Täter, die in der Nacht von Montag auf Dienstag (13.01.) in ein Einfamilienhaus in der Martin-Luther-Straße in Engelskirchen – Ründeroth einstiegen. Um in das Haus zu gelangen schlugen die Einbrecher die Scheibe der Terrassentür ein und entriegelten dann die Tür. Im Objekt durchsuchten die Täter Schränke und Behältnisse in verschiedenen Räumen.

Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte in allen Fällen an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!