Engelskirchen (ots) – In der Nacht zum Samstag (22.07.) leistete ein stark alkoholisierter 53-jähriger auf dem Transport zur Wache erheblichen Widerstand.

Ein Rettungswagen brachte den Wiehler aufgrund seines Alkoholpegels in die Engelskirchener Notaufnahme. Dort randalierte er lautstark und beleidigte das Personal. Auch die hinzugerufenen Polizeibeamten beleidigte und bedrohte er, so dass die Beamten ihn in Gewahrsam nahmen. Beim Transport zur Wache griff er einen Polizisten an und verletzte ihn leicht. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema