Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergEngelskirchen NachrichtenOberberg

13-jährige wurde von der Regionalbahn erfasst

ARKM.marketing

Engelskirchen (ots) – Zu einem tragischen Ereignis kam es gestern gegen 13:45 Uhr in Engelskirchen-Ehreshoven. Eine 13-Jährige Schülerin aus Overath überquerte nach Schulschluss über einen Trampelpfad in der Nähe der Bushaltestelle „Am Weidenbach“ die Bahngleise. Offenbar hörte sie durch Nutzung von Kopfhörern und Handy nicht die herannahende Regionalbahn „RB 25“ (Fahrtrichtung Köln) und wurde auf den Gleisen erfasst. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Nach dem Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen ist ein Fremdverschulden auszuschließen. Bedingt duch den Unfall war der Bahnübergang der nahegelegenen B55 (Ehreshoven) gestört. Die Schranken blieben unten, die Lichtsignalanlage stand auf „Dauerrot“. Hier kam es für ca. 1,5 Stunden zu erheblichen Behinderungen.

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"