OberbergTourismusVeranstaltungen

Das Bergische Land präsentiert sich auf der ITB in Berlin

Oberbergischer Kreis – Das Bergische Land ist seit Mittwoch dieser Woche wieder auf der weltgrößten Tourismusmesse (ITB) in Berlin aktiv.

Fünf Tage lang stehen neben den schon bekannten Qualitätswanderwegen „Bergischer Panoramasteig“ und „Bergischer Weg“, vor allem der neue Naturerlebnispark Panabora und die neue Radkarte im Zentrum der Kommunikation. Besonders der im September eröffnete größte Baumwipfelpfad Deutschlands und die neue Übersichtskarte mit allen ausgeschilderten Radtouren im Bergischen stoßen auf großes Interesse.

Auch die NRW-Landespolitik demonstriert die gewachsene Bedeutung des Tourismus in Nordrhein-Westfalen. Der Staatssekretär Horzetzky aus dem Wirtschaftministerium NRW besuchte die Regionen auf der Messe und informierte sich auch beim Bergischen Land über die neuen Projekte des Landes.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!