Aktuelles aus den OrtenOberberg

Coronavirus: Fallzahlen vom 01.10.2020 für den OBK

Oberbergischer Kreis – Es gibt viele einzelne Ausbruchsgeschehen (mit mindestens zwei zusammenhängenden Fällen) in gesamten Kreisgebiet.  Anders als im Frühjahr dieses Jahres gibt es im Oberbergischen Kreis derzeit viele einzelne Ausbruchsgeschehen (mit mindestens zwei zusammenhängenden Fällen) mit unterschiedlicher Ursache. Die laborbestätigten Coronavirus-Fälle sind unter anderem auf private Zusammenkünfte und Feierlichkeiten zurückzuführen, die grundsätzlich im Rahmen der Coronaschutzverordnung erlaubt waren. Auch im Rahmen der Umgebungsuntersuchungen bei den aktuell betroffenen Schulen wurden einzelne Fälle bestätigt. Es gibt darüber hinaus auch laborbestätigte Fälle in einzelnen Familien.

Das Land NRW hat unabhängig von einer Inzidenz mit der heute in Kraft getretenen, geänderten Coronaschutzverordnung Nordrhein-Westfalen folgende Anordnungen getroffen:

Private Feiern aus herausragendem Anlass (etwa Hochzeiten) außerhalb des privaten Bereichs mit mindestens 50 Teilnehmern müssen drei Werktage vorher beim örtlichen Ordnungsamt angemeldet werden. Ab einer 7-Tages-Inzidenz von 35 sind Feiern im öffentlichen Raum nur bis zu 50 Teilnehmern gestattet. Bei einer Inzidenz von 50 sinkt diese Zahl auf 25 Teilnehmer.
Die 7-Tage-Inzidenz für den Oberbergischen Kreis liegt heute bei 35,6 (Stand: 01.10.2020, 00:00Uhr). Laut Coronaschutzverordnung Nordrhein-Westfalen (§15a Absatz 2) sind ab einer 7-Tage-
Inzidenz von 35 weitere konkrete Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehen mit dem Landeszentrum Gesundheit unter Beteiligung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales und der zuständigen Bezirksregierung abzustimmen und umzusetzen. Der Oberbergische Kreis hat daher mit dem Landeszentrum Gesundheit unter Beteiligung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales und der Bezirksregierung Köln abgestimmt, dass ab dem 2. Oktober zum Ablauf des 09. Oktober 2020 im gesamten Oberbergischen Kreis keine privaten Feiern im öffentlichen Raum mit mehr als 50 Teilnehmern gestattet sind. Die Regelungen für den Oberbergischen Kreis sind in einer Allgemeinverfügung auf der Homepage des OBK nachzulesen.

„Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften an weiterführenden Schulen empfehle ich zudem dringlich, auch im Unterrichtsraum grundsätzlich eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen“, appelliert Landrat Jochen Hagt.

Seit Beginn der Pandemie wurden im Oberbergischen Kreis 875 Personen positiv auf das Coronavirus (laborbestätigte Fälle). Davon konnten bereits 702 Personen gesund aus der Quarantäne entlassen werden. Aktuell sind 154 Personen positiv auf das Coronavirus getestet (laborbestätigte Fälle). Davon werden vier Personen stationär in oberbergischen Krankenhäusern behandelt. Alle positiv getesteten Personen befinden sich in angeordneter Quarantäne. Wie berichtet, sind im Oberbergischen Kreis 19 Personen verstorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden sind.

Lage im Oberbergischen Kreis im Kurzüberblick:
Stand der Fallzahlen: 01.10.2020, 00:00 Uhr
In Klammern: Veränderung zum Stand 30.09.2020, 00:00 Uhr

  • Sieben-Tage-Inzidenz im Oberbergischen Kreis: 35,6 (+2,6)
  • Laborbestätigte Fälle seit Beginn der Pandemie: 875 Personen (+11)

Von den laborbestätigten Fällen (positives Laborergebnis) sind:

  • aktuell positiv getestet (in angeordneter Quarantäne): 154 Personen (+1)
  • bereits genesen und aus Quarantäne entlassen: 702 Personen (+10)
  • verstorben: 19 Personen (=)
  • Kontaktpersonen ersten Grades in angeordneter Quarantäne: 1251 Personen (-48)
  • Kontaktpersonen zweiten Grades in vorsorglicher häuslicher Isolation: 47 Personen (-11)

Anzahl der aktuell positiv getesteten Personen (laborbestätigte Fälle) in den kreisangehörigen Kommunen:
Stand der Fallzahlen: 01.10.2020, 00:00 Uhr

Quelle: OBK

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"