Bergneustadt NachrichtenRegionales EngagementVereine

Unermüdliches Engagement im Altenheim-Park

Bergneustadt Vieles, was uns vor einigen Jahren noch negativ ins Auge gestochen ist, sehen wir heute als selbstverständlichen Teil unseres Lebens. Der Grund hierfür? Durch unermüdliches Engagement werden kontinuierlich Verbesserungen vorgenommen. Ein sehr gutes Beispiel für dieses Phänomen bietet der Park des evangelischen Altenheims in der Altstadt. Der Förderverein Evangelisches Altenheim Bergneustadt e.V. hat seit seiner Gründung 2017 unermüdlich daran gearbeitet, den Park für Bewohner und Besucher nicht nur überhaupt begehbar, sondern auch attraktiv zu gestalten. Die finanziellen Mittel hierzu – ca. 40.000 Euro – kamen aus Spenden, Mitgliederbeiträgen und einem Crowdfunding gemeinsam mit der Volksbank.

Doch wie sah die Umgestaltung des Parks überhaupt aus? Der Förderverein beschreibt ihn in einem Bautagebuch in sieben “Phasen”, von Vorher bis Heute.

Phase 1: Vorher

Auch vor der Umgestaltung war der Park im Herzen der Altstadt recht schön, ein Stück Natur in der Stadt. Allerdings konnten ihn nicht alle Bewohner des Altenheims besuchen, da die Wege nicht Rollator- bzw. Rollstuhlgerecht waren. Die Idee zur Umgestaltung stammte von einer Mitarbeiterin aus der Verwaltung, die damit schon wenige Monate nach der Gründung des Vereins an eben diesen herantrat. So startete schon im ersten Jahr ein großes Projekt.

Mehr aufrufen

Ein Kommentar

  1. Der Bericht ist wirklich super gut gelungen.

    Dieser Bericht macht einem wieder bewußt, was in den letzten Jahren durch den Förderverein geleistet worden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!