Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Am Puls der HeimatBergneustadt NachrichtenBlaulichtreport OberbergOberberg

Schwer verletzt und hoher Sachschaden Trotz Ausweichmanöver war Unfall nicht zu verhindern

ARKM.marketing

Bergneustadt – Ein schwer verletzter Pkw-Fahrer und hoher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmorgen (10.08.), um 10:10 Uhr in Bergneustadt ereignete.

Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus Gummersbach befuhr den Südring aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Bergneustadt. Auf gerader Strecke, etwa 150 m hinter der rechtwinkligen Linkskurve geriet der 25-Jährige aus noch ungeklärter Ursache auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Ein entgegenkommender, 42-jähriger Pkw-Fahrer aus Bergneustadt wich noch nach rechts aus, konnte einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge aber nicht mehr verhindern. Der 25-jährige Gummersbacher wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: ots

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"