Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Bergneustadt NachrichtenBlaulichtreport OberbergEngelskirchen NachrichtenGummersbach NachrichtenHückeswagen NachrichtenLindlar NachrichtenMarienheide NachrichtenMorsbach NachrichtenNümbrecht NachrichtenOberbergRadevormwald NachrichtenReichshof NachrichtenWaldbröl NachrichtenWiehl NachrichtenWipperfürth Nachrichten

Ruhig verlief der Rosenmontag für die Polizei im Oberbergischen Kreis

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis (ots) – Die Einsatzbilanz: Drei Platzverweise, zwei Ingewahrsamnahmen, drei Strafanzeigen.

In Morsbach erstattete ein 21-jähriger Morsbacher Anzeige wegen Körperverletzung. Er sei am Montag (08.02), um 22:30 Uhr von zwei Unbekannte auf der Toilette einer Gaststätte in der Hahner Straße zusammengeschlagen worden.

In Engelskirchen erteilten die Polizeibeamten drei männlichen Personen Platzverweise, die durch Randale auf sich aufmerksam gemacht hatten. Zwei Männer, die einem Platzverweis nicht nachkamen, wurden in Gewahrsam genommen und mussten die Polizisten zur Wache begleiten. Einer von ihnen beleidigte die Beamten.

Zudem mussten die Einsatzkräfte noch zwei weitere Anzeigen aufnehmen. Wegen gefährlicher Körperverletzung erstattete ein 43-jähriger Engelskirchener Anzeige. Er war in einer Kneipe mit einem Bekannten (41 Jahre, Engelskirchen) in Streit geraten. Dabei schlug der Jüngere dem 43-Jährigen ein Glas ins Gesicht. Dabei wurde dieser so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die zweite Anzeige erstattete eine 15-jährige Engelskirchenerin, die gegen ihren Willen von einem 20-jährigen Engelskirchener geküsst wurde.

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"