Im REWE Bergneustadt fanden drei Wochen lang Aktionen statt, die mit Sicherheit den ein oder anderen Kunden hat Staunen lassen …

REWE Bergneustadt: Action mit Kindergartenkindern

Wenn im REWE Bergneustadt ein ganzer Kindergarten mit bemalten Gesichtern durch die Regalreihen zieht und wenn alle Abteilungen mit auffällig vielen zusätzlichen Mitarbeitern bestückt sind, dann hat meistens das CJD Gummersbach seine Hände im Spiel. Stammkunden wissen das. In diesem Jahr haben die Chancengeber vom CJD und der REWE Bergneustadt ihre Kooperation bereits zum 12. Mal wiederholt.

Im Videointerview mit den Oberberg Nachrichten betonen CJD Standortverantwortlicher Markus Bröcher und CJD Teamleiter – Verkauf – Stefan Borner, warum die Kooperationen mit dem REWE Bergneustadt so wertvoll ist.

video

Alternativ ist das Video auch bei YouTube abrufbar.

Das CJD kümmert sich als Ausbildungspartner der Agentur für Arbeit um Jugendliche mit Handicap. Dieses Handicap kann viele verschiedene Ursachen, oder Ausprägungen haben. Also Menschen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt keine Chance haben. Normalerweise!

So aber nicht, wenn sie sich für eine Ausbildung beim CJD entscheiden. Das haben die letzten Jahre immer wieder gezeigt. Das CJD steht jährlich auf der großen Bühne bei den Bestenehrungen der IHK Gummersbach. Die Jugendlichen bekommen in der CJD Ausbildung nicht nur einer “Laborausbildung”, sondern das Ausbildungskonzept sieht vor, auch zahlreiche soziale Komponenten zu vermitteln. Damit der Azubi nach seiner Berufsausbildung nicht nur beruflich fit ist, sondern auch sein privates Leben “in den Griff” bekommt. So zumindest die Aussage von Markus Bröcher.

Teamleiter Stefan Borner ergänzt die Aussagen seines Vorgesetzten und unterstreicht, wie wichtig vor allem die praktischen Erfahrungen im REWE Bergneustadt sind. Die CJD Azubis planen volle drei Wochen durch. Also Projekte im REWE Praktikum. Als Sven Oliver Rüsche die Aktion in der vergangenen Woche besuchte, war zum Beispiel die “Krümmelkiste” zu Besuch. Die Krümmelkiste ist ein Kindergarten vom Deutschen Roten Kreuz.

CJD Friseurmeisterin Katharina Hartwich kümmerte sich zusammen mit ihren drei CJD Azubis um das Erlebnisprogramm für die kleine Horde. Unter anderem gab es eine Gesichtsbemalung und anschließend ein schönes Erinnerungsfoto.

Ein besonderes herzergreifendes Erlebnis war, als dann die Kindergartenkinder eine Polonaise durch den REWE Markt machten, um mit den CJD Verkaufshelfern die REWE Metzgerei zu erkunden. Hier wurde die lebensprägende Frage beantwortet, wie ein Grillwürstchen entsteht.

Hier die schönsten Impressionen von der diesjährigen CJD/REWE Aktion:

Text / Fotos / Video: Sven Oliver Rüsche 

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Sie erreichen ihn per Mail unter redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere