Bergneustadt NachrichtenBlaulichtreport OberbergOberberg

Nach Sturz mit Mofa zur Blutprobe

Bergneustadt – Einen scheinbar schlafenden Mofa-Fahrer fanden Polizeibeamte am Sonntagmorgen (21.8.) während einer Streifenfahrt auf der Straße „Am Räschen“. Der 18-Jährige lag gegen 02:10 Uhr mit seinem Zweirad auf der Fahrbahn und war offenbar zuvor gestürzt. Der Reichshofer war zunächst nicht ansprechbar, wachte dann aber auf, wobei sich eine erhebliche Alkoholisierung offenbarte. Ein vorläufiger Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Da er sich bei dem Sturz verletzt hatte, brachte ihn ein Krankenwagen in ein Krankenhaus. Dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe; die Polizeibeamten fertigten eine Strafanzeige.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!