Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Bergneustadt NachrichtenEngelskirchen NachrichtenGummersbach NachrichtenHückeswagen NachrichtenJunge MenschenLindlar NachrichtenMarienheide NachrichtenMorsbach NachrichtenNümbrecht NachrichtenOberbergRadevormwald NachrichtenReichshof NachrichtenSoziales und BildungSportWaldbröl NachrichtenWiehl NachrichtenWipperfürth Nachrichten

Land NRW fördert Sommerfreizeit für Jugendliche auf Norderney

ARKM.marketing

Gruppenhelfer werden im Fun- und Actioncamp 2016

Oberbergischer Kreis – Die Kinder- und Jugendarbeit im Sport trägt dazu bei, dass Kinder und Jugendliche ihre körperlich-motorischen, personalen und sozialen Kompetenzen entwickeln können. Weitergehend wirkt sie als außerschulisches Bildungsangebot darauf hin, dass junge Menschen mit hoher Lebenskraft, Daseinsfreude und Urteilsvermögen eigen- und sozialverantwortlich aktiv gestaltende Bürger werden. Hierzu erbringt der gemeinwohlorientierte Sport in Nordrhein-Westfalen seinen Anteil, indem er unter anderem Kindern und Jugendlichen durch Jugendbildungsmaßnahmen Bildungschancen ermöglicht. So fördert das Land NRW über den Kinder- und Jugendförderplan auch die Jugendfreizeit bzw. Bildungsmaßnahme „Fun- und Actioncamp“ der Sportjugend im KSB Oberberg e. V.

Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren können Erholung und Bildung im Sport einmal anders erleben und zwar im Fun- und Actioncamp vom 22. bis 30. Juli 2016 auf Norderney.

Foto: Kreis Lippe/Inselquartiere
Foto: Kreis Lippe/Inselquartiere

Das Inselquartier Haus Detmold liegt direkt am Strand. Die Anlage bietet neben dem eigenen bewachten Badstrand und einer nahe gelegenen Surfschule auch besonders viele Möglichkeiten für Sport & Spiel. Als besonderes Highlight wird der Gruppenhelfer-Lehrgang Teil I absolviert. Der Lehrgang ist als Vorstufenqualifizierung der ÜL-C-Ausbildung im Lizenzsystem des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) eingebunden.

Christiane Küppers ist Fachkraft für das Landesprogramm „NRW bewegt seine KINDER!“ und ist Ansprechpartnerin für die Freizeit. Anmeldungen und weitere Informationen unter www.ksb-oberberg.de oder 02261-911930.

Textquelle: Kreissportbund Oberberg e. V.

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"