Aktuelles aus den OrtenBergneustadt NachrichtenKarnevalVideos

Karneval Belmicke: 66 Jahre Karneval auf der hohen Belmicke im Annaheim

Karneval Belmicke / Bergneustadt – Am gestrigen Sonntag (11.02.2018) wurde auf der hohen Belmicke ordentlich Karneval gefeiert. Schnell waren die Karten bereits im Vorverkauf Ausverkauft. Die beliebte Karnevalssitzung auf der hohen Belmicke im Annaheim ist bereits seit 66 Jahren der Kracher. Mit einem tollen Programm wurde auch dieses Jahr für Stimmung in der Belmicker Gürzenich gesorgt. Karnevalspräsident Rainer Tomasetti moderierte, selbstverständlich gut gelaunt und gekonnt, durch das bunte Programm.

Karneval Belmicke – Videoimpressionen:

Pünktlich um 17.11 Uhr startete die Party. Mit Künstlern wie Lieselotte Lotterlappen und Fred van Halen mit seinem Vogel Aki begeisterte der TuS Belmicke 1910 e.V. das jecke Publikum. Begeisterung auch bei den Showeinlagen der vielen Tanzgruppen. Nicht nur die blauen und roten Funken des TuS Belmickes legten eine heiße Sohle aufs Parkett. Speziell für das weibliche Publikum trat das Männerballet Ihnetal und „The Hurricane´s“ aus Olpe auf. Natürlich waren auch alle anderen Tanzgruppen grandios und das Publikum war kaum auf den Stühlen zu halten.

 

Persönliche Gesangseinlagen von Karnevalspräsident Rainer Tomasetti (TuS Belmicke) und Sitzungspräsident Kevin Mankel (SC Bleche-Germinghausen) sorgten für absolute Stimmung. Schunkeln, Lachen und Spaß haben. Das Programm dauerte nicht weniger als fünf Stunden. Der Herren-Elferrat hat mal wieder alles gegeben um Allen einen reibungslosen und wunderschönen Tag zu bereiten. So war auch für das leibliche Wohl der Gäste ausreichend gesorgt. Zahlreiche Ehrungen begleiteten das Programm und leider auch drei Verabschiedungen. Nach Programmende ging die Party selbstverständlich noch weiter.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!