Herzliche Einladung zum Eltern-Café

An der Gemeinschaftshauptschule Bergneustadt startet am 21.03.2018 ein neues Angebot. Dieses richtet sich aber nicht an die Schülerinnen und Schüler, sondern an die Eltern der Schule.

Bei Kaffee, Tee und Plätzchen gibt es die Möglichkeit, zusammen zu kommen, sich auszutauschen, seine Ideen und Fragen mit den dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und anwesenden Eltern zu besprechen.

Durchgeführt wird das Eltern-Café in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin Heike Veit, den beiden städtischen Sozialarbeiterinnen der Begegnungsstätte Hackenberg Gitta Esch und Elisabeth Lütticke und der Schulsozialarbeiterin der Caritas Frau Dagus.

Jedes Treffen kann unter ein besonderes Thema gesetzt werden. Themen können sein: Taschengeld, Bildung, Teilhabe, Medien, Umgang mit Konsequenzen, Freizeitgestaltung und vieles andere mehr. Die Entscheidung, welche Themen dran sind, können die Eltern wählen.

Am 21.03 . 2018 findet das erste Café in der Zeit von 9.45 – 11.15 Uhr statt., danach jeden dritten Mittwoch im Monat zur gleichen Zeit. Das Team freut sich auf die neue Arbeit und lädt alle Eltern ganz herzlich ein.

„Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel (J.W. Goethe)

Quelle: Stadt Bergneustadt

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere