Aktuelles aus den OrtenOberbergVerschiedenes

A4: Baustelle zwischen Reichshof / Bergneustadt und Eckenhagen

Baustelle wird eingerichtet

Eckenhagen/Krefeld (straßen.nrw). Ab Freitag (6.7.) richtet die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Reichshof / Bergneustadt und der Anschlussstelle Eckenhagen eine Baustelle ein. Hierbei kann es zu Behinderungen kommen, da dem Verkehr in jeder Richtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung steht. Bis Anfang August wird auf ca. 4 Kilometer die Fahrbahndecke und der Standstreifen in Fahrtrichtung Olpe erneuert. In beiden Fahrtrichtungen steht dem Autofahrer in der fertigen Baustellenverkehrsführung weiterhin zwei verengte Fahrstreifen zur Verfügung. Der linke Fahrstreifen der Fahrtrichtung Olpe wird hierbei auf die Gegenfahrbahn übergeleitet um Platz zum Bauen zu erhalten. Innerhalb der Bauzeit ist der Rastplatz Hasbacher Höhe in Richtung Olpe gesperrt.

Quelle: Landesbetrieb Straßenbau NRW

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!